Stephan Peter, Neue Wirtschaftsdemokratie im Saarland?


Stephan Peter, Neue Wirtschaftsdemokratie im Saarland?

Auf Lager

10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 230 g


 

Eine Aktuelle Bestandsaufnahme

 

 


 

Wirtschaftsdemokratie ist noch nicht was es sein kann. Der linke Flügel des Möglichen. Der große progressive Gegenentwurf zum Neoliberalismus. Dieser Entwurf entsteht nicht über Nacht sondern ist das Ergebnis vielfältiger praktischer Gegenmodelle und des Drucks sozialer Bewegungen.

Die erste Auflage der Studie "Neue Wirtschaftsdemokratie im Saarland? Eine aktuelle Bestandsaufnahme" erschien vor einem Jahr. Sie versuchte Antworten auf die Frage zu geben, was man unter Wirtschaftsdemokratie heute versteht, welche praktischen Beispiele alternativen Wirtschaftens es gerade im Saarland gibt, und wie sich das Thema verstetigen lässt. Seit der Veröffentlichung der Studie sind mehrere Entwicklungen erkennbar, welche die Bedeutung des Themas unterstreichen. Im Saarland wurden neue Genossenschaften gegründet und neue Diskussionen zu mehr Belegschaftsbeteiligung bei Unternehmen angestossen ...

 

<p>Studie im Auftrag der Rosa Luxemburg Stiftung / Peter Imandt Gesellschaft</p>

<p>2. aktualisiserte und erweiterte Auflage</p>

Weitere Produktinformationen

Seitenanzahl 64
Format 200 x 235
Erscheinungsjahr 2012
Bindungsart Softcover
ISBN 978-3-930771-84-4

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Übersicht Verlagsprogramm