Eckstein, Beiträge zur saarländischen Geschichte, Nr. 14


Neu

Eckstein, Beiträge zur saarländischen Geschichte, Nr. 14

Auf Lager
innerhalb 1-2 Tagen lieferbar

7,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 290 g


Inhalt:


Harald Glaser
„Schwere ereignisreiche Tage liegen hinter uns.“
Aus dem Tagebuch einer Schülerin des Saarbrücker Lehrerinnenseminars während des Ersten Weltkrieges

Walter Klein
„Mein Vater war ein fantastischer Mann!“
Interview mit Eva Stiefel, Tochter des jüdischen Saarbrücker Rechtsanwalts Eduard Lehmann

Astrid Gehrig
Otmar Welck: vom arbeitslosen Schlossergesellen zum Adjutanten des Höheren SS- und Polizeiführers in Metz.
Stationen eines gesellschaftlichen Aufstiegs im „Dritten Reich“

Antje Fuchs
„Mein Lebenslauf“
Die autobiographischen Aufzeichnungen von Carl Kiefer (1783-1864)

Ein-Blick in Museen
Das elsässisch-jüdische Museum in Buchsweiler– Le Musée Judéo-Alsacien de Bouxwiller (Walter Klein)

Rezension
Heinrich Küppers: Franz Josef Röder (1909- 1979). Baumeister des Bundeslandes Saarland (Michael Sander)

Weitere Produktinformationen

Seitenanzahl 76
Format DIN-A4
Erscheinungsjahr 2018
Bindungsart Broschur (Softcover) geheftet
ISBN 978-3-945996-23-2

Auch diese Kategorien durchsuchen: Übersicht Verlagsprogramm, Startseite