Max Hewer, Von der Saar zum Ebro


Neu

Max Hewer, Von der Saar zum Ebro

Auf Lager

26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandgewicht: 550 g


Max Hewer, Von der Saar zum Ebro

Saarländer als Freiwillige im Spanischen Bürgerkrieg 1936 - 1939
_____________________________________________________________________________________________

 

2016 jährt sich der Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs zum 80. Mal. Was bis heute nur wenigen bekannt war:

244 Menschen aus dem Saarland eilten nach Spanien, um als Freiwillige der Repu-blik gegen den Putsch Francisco Francos zur Seite zu stehen. Keine Landsmannschaft aus Deutschland kämpfte, in Relation zur Bevölkerungszahl,  in so großer Zahl auf Seiten der Republikaner wie die der Saarländer. Sie waren vor allem Bergleute, Hüttenarbeiter und Handwerker sowie aus politischer Sicht eine heterogene Gruppe aus Kommunisten, Sozialdemokraten, Katholiken und Parteilosen, die in Spanien ein gemeinsames Ziel verfolgten:

Den Kampf gegen den Faschismus.In diesem Buch werden ihre Biografienmöglichst vollständig rekonstruiert, sofern die Quellenlage dies zuließ. Eine ausführ-liche Einleitung und eine gruppenbiografishe Skizze soll die historische Einordnung erleichtern. Auch der schicksalhafte Weg vieler Überlebender nach dem spanischen Bürgerkrieg – über Internierungs- und Konzentrationslager, Verfolgung und Widerstand – sowie deren schwieriger Neuanfang in der Heimat, die sich nicht selbst vom Hitlerregime befreien konnte, erfahren hier erstmals eine umfassende Würdigung.

Weitere Produktinformationen

Seitenanzahl 288
Format 230 x 155
Erscheinungsjahr 2016
Bindungsart Softcover
ISBN 978-3-945996-08-9

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Übersicht Verlagsprogramm